Allgemeine Geschäftsbedingungen SAL / SHLR

 


Version 20. März 2019
Für Weiterbildungen der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Logopädie (SAL) gelten folgende allgemeinen Geschäftsbedingungen:

 

  1. Sowohl  schriftliche  Anmeldungen  als  auch  Online-Anmeldungen  sind  verbindlich.  Für  Abmeldungen  verrechnet die SAL:
    - in jedem Fall eine Umtriebsentschädigung von CHF 100.00.
    - weniger als 30 Tage vor Weiterbildungsbeginn 100 % der Weiterbildungskosten.
     

  2. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben. SAL-Mitglieder haben Vorrang.

  3. Wir bestätigen die Anmeldung spätestens 60 Tage vor Weiterbildungsbeginn.

  4. Bezahlen Sie die Kosten nach Erhalt der Rechnung spätestens bis 10 Tage vor Weiterbildungsbeginn.

  5. Die SAL behält sich vor, Weiterbildungen bei zu wenig Anmeldungen abzusagen.

  6. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Weiterbildungsbestätigung.

  7. Der Abschluss einer Unfall-, Diebstahl- und Annulationskostenversicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die SAL übernimmt keine Haftung.

 


Version 20. März 2019
Für Zertifikatslehrgänge (Certificate of Advanced Studies / CAS) der Schweizer Hochschule für Logopädie Rorschach (SHLR)
gelten folgende allgemeinen Geschäftsbedingunen:

 

  1. Sowohl schriftliche Anmeldungen als auch Online-Anmeldungen sind verbindlich.
  2. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben. SAL-Mitglieder haben Vorrang.
  3. Wir bestätigen die Anmeldung nach Prüfung der eingereichten Unterlagen mit der Verrechnung der Anmeldegebühr von CHF 300.00, resp. CHF 150.00 für ein einzelnes Modul. Sobald die Teilnehmerin oder der Teilnehmer die Aufnahmegebühr überwiesen hat, ist der Lehrgangsplatz verbindlich reserviert. Beschliesst die SAL / SHLR die Nichtdurchführung des Lehrgangs oder Moduls, wird die Aufnahmegebühr zurückerstattet.
  4. Die Durchführung des Lehrgangs oder Moduls wird spätestens 60 Tage vor Beginn schriftlich bestätigt.
  5. Die Lehrgangs- resp. Modulgebühr ist spätestens 30 Tage vor dem Lehrgangs- resp. Modulstart zu begleichen. Die Gebühr versteht sich inkl. Scripten, aber exkl. weiterer Fachliteratur sowie Nebenleis-tungen wie Reisespesen, Unterkunft, Verpflegung, usw.
  6. Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Es wird empfohlen, eine Annulationskostenversicherung abzuschliessen.
  7. Abmeldungen sind dem SAL-Sekretariat schriftlich mitzuteilen.
  8.  Bei Abmeldung weniger als 30 Tage vor Lehrgangs- resp. Modulbeginn sind 50 % der Kosten zu bezahlen, sofern kein Ersatzteilnehmer oder keine Ersatzteilnehmerin gefunden werden kann. Bei Abmeldung nach Lehrgangs- resp. Modulbeginn, Nichterscheinen oder Abbruch des Lehrgangs sind die gesamten Gebühren zu entrichten.

 

Der Versand der Ware erfolgt per Post.

  •     Mindestbestellwert CHF 10.00
  •     Bei einem Bestellwert unter CHF 200.00 wird eine Porto- und Versandkostenpauschale von CHF 10.00 berechnet
  •     Ab einem Bestellwert von CHF 200.00 erfolgt die Lieferung versandkostenfrei

  •     Posttarif zzgl. Verpackungspauschale von CHF 3.00

 

Die Anmeldung ist verbindlich. Für Abmeldungen verrechnet die SAL:
 

  • in jedem Fall eine Umtriebsentschädigung von CHF 60.00
  • weniger als 30 Tage vor Kursbeginn 100% der Kosten 


Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Rechnung. Der Zahlungsbeleg gilt gleichzeitig als Eintritt und ist an der Tagung unbedingt vorzuweisen. Bei Online-Zahlungen genügt der Zahlungsauftragsbeleg. Für die Tagung steht nur eine beschränkte Zahl von Plätzen zur Verfügung. Die Anmeldungen werden nach Zahlungseingang berücksichtigt.

 

AGB folgen in Kürze

 

 

img