SAL-Tagung 2020 - Pragmatik – Sprache verwenden im zwischenmenschlichen Kontakt

Freitag 27. November 2020
PHZH-Campus, Gebäude LAA, Lagerstrasse 2, Zürich


INHALT

Die Pragmatik umfasst eine Vielzahl an Kompetenzen, welche vom Kleinkind- bis ins Schulalter erworben werden und auch im Erwachsenenalter eine wichtige Rolle spielen. Das Kleinkind entdeckt mittels Fragen
die Welt; es dreht sich weg oder lehnt mit «Nein» Aufforderungen ab; das Kindergartenkind beginnt sich mit der Perspektive seiner «Gspänli»  auseinanderzusetzen und der Schüler oder Erwachsene erzählt inhaltlich sowie strukturell gut nachvollziehbar eine spannende Geschichte vom Wochenende.

 

Pragmatische Kompetenzen sind Teil ganz vieler Sprachhandlungen – sie sind Grundlage für eine Verständigung zwischen zwei Personen, gebunden an individuelle Kontexte. Neben diesen expressiven Funktionen umfasst die Pragmatik auch rezeptive Leistungen wie die Interpretation sprachlicher Äusserungen, die über rein linguistische Merkmale hinaus auch die Situation und nonverbale Signale einschliessen. Ob die Pragmatik damit als übergeordnet, gleichwertig oder als grundlegend für die anderen sprachlichen Ebenen zu betrachten ist, tangiert die Wichtigkeit dieser Domäne im sprachtherapeutischen Kontext nicht.

 

Gleich der pragmatisch-kommunikativen Kompetenzen rücken auch die Schwierigkeiten im Rahmen einer pragmatisch-kommunikativen Störung zunehmend mehr in den Fokus von logopädischer Praxis und Forschung. Sie werden als komplexe Kommunikationsstörungen verstanden.

 

Im Zuge von ICF und der Fragestellung, wie Partizipation der Therapiekinder und erwachsenen Patienten bestmöglich gelingen kann, hat die diesjährige SALTagung zum Ziel, aktuelle Informationen zu diesem
Störungsbild, seinen Ursachen und Hintergründen sowie den Grenzen und Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie vom Kleinkind- bis ins Erwachsenenalter aufzuzeigen.

ANMELDUNG / KOSTEN
  • Preise folgen in Kürze

  • PHZH-Campus, Gebäude LAA, Lagerstrasse 2, Zürich

  • Mirja Bohnert-Kraus, mirja.bohnert@shlr.ch

  • Manuela Büschl-Lowiner, manuela.bueschl@shlr.ch, Tel. +41 71 858 71 77

  • Anmeldung wird ab Juni 2020 freigeschalten

INFORMATION & KONTAKT

Schweizer Hochschule für
Logopädie Rorschach
Schweizerische
Arbeitsgemeinschaft
für Logopädie

Abteilung Weiterbildung
Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

Fon +41 44 388 26 90
Fax +41 44 388 26 95

Mail: weiterbildung@shlr.ch

img