Grammatische Störungen - Kontextoptimierung

Die Weiterbildung bietet einen Einstieg in die evidenzbasierte Grammatiktherapie. Auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse wird das Diagnostikverfahren ESGRAF 4-8 (MOTSCH & RIETZ 2016) vorgestellt und die kontextoptimierte Intervention bei allen gängigen Therapiezielen konkret und anschaulich aufgezeigt.

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden

INHALT

Grammatische Störungen treten im Kindesalter häufig auf und können bis ins Erwachsenenalter persistieren. Nur mit Hilfe einer theoretisch fundierten, diagnosegeleiteten, professionell geplanten und nachweislich effektiven Therapie können grammatische Störungen überwunden werden. Im Mittelpunkt dieser Weiterbildung steht das evidenzbasierte Konzept der Kontextoptimierung nach Motsch. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: Wie und wann entwickeln Kinder grammatische Fähigkeiten? Warum kommt es zu grammatischen Störungen? Wie können diese mit Hilfe der ESGRAF 4-8 (in der Schweiz) diagnostiziert werden? Wie wird die Kontextoptimierung konkret umgesetzt? Die Darstellung des Konzeptes erfolgt anhand von Fallbeispielen, konkreten Therapiematerialien und Filmsequenzen.

REFERENTIN

Dr.in  Stephanie Riehemann, Universität zu Köln

BESONDERES

Die Weiterbildungen «Grammatische Störungen - Kontextoptimierung» und «Strategieorientierte Förderung der Genuskompetenz im Schulalter (StateGe)» sind inhaltlich verknüpft und können für SAL-Mitglieder gemeinsam gebucht werden.

TERMINE

Mittwoch, 24. März 2021 - 09:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag, 25. März 2021 - 09:00 bis 17:00 Uhr

ANMELDUNG / KOSTEN
  • CHF 620.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 540.00 (Spezialpreis für SAL-Mitglieder: bei gemeinsamer Buchung mit der Weiterbildung «Strategieorientierte Förderung der Genuskompetenz im Schulalter» beide zusammen: CHF 750.00.)

  • Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich

  • Natalie Guthauser, natalie.guthauser@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Annina Ziltener, annina.ziltener@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Online oder mit Anmeldeformular bis 7. Februar 2021

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)58 459 22 80
weiterbildung@shlr.ch

img