MiniKIDS - Kinder dürfen stottern

Die Referentin erläutert aktuelle Theorien zur Entstehung und Entwicklung des Stotterns und stellt das Konzept KIDS der Stottermodifikation für die Altersgruppen vom 2. Lebensjahr bis zum Grundschulalter vor. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die diagnostischen Möglichkeiten, die Aufklärung und Beratung von Angehörigen bzw. Familien und die Indikationen für eine notwendige therapeutische Intervention.

ZIELPUBLIKUM

Logopädinnen und Logopäden

INHALT

Die Referentin erläutert aktuelle Theorien zur Entstehung und Entwicklung des Stotterns und stellt das Konzept KIDS der Stottermodifikation für die Altersgruppen vom 2. Lebensjahr bis zum Grundschulalter vor. Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die diagnostischen Möglichkeiten, die Aufklärung und Beratung von Angehörigen bzw. Familien und die Indikationen für eine notwendige therapeutische Intervention.

REFERENTIN

Dr.in Patricia Sandrieser, Logopädin, Koblenz

BESONDERES

Neben den vorgestellten Videos besteht die Möglichkeit, eigene Fälle einzubringen. Die Referentin berücksichtigt die 2016 fertig gestellte AWMF-Leitlinie "Stottern". 

TERMINE

Freitag, 16. April 2021, 09:00 bis 17:30 Uhr
Samstag, 17. April 2021, 09:00 bis 15:45 Uhr

ANMELDUNG / KOSTEN
  • CHF 640.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 560.00

  • Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich

  • Natalie Guthauser, natalie.guthauser@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Annina Ziltener, annina.ziltener@shlr.ch, Tel. +41 (0)58 459 22 80

  • Online oder mit Anmeldeformular bis 07. März 2021

INFORMATION UND KONTAKT



Feldeggstrasse 69
CH-8008 Zürich

+41 (0)58 459 22 80
weiterbildung@shlr.ch

img